Bauüberwachung über Webcam

 

Große Bauprojekte, aber auch bei Ein- und Mehrfamilienhäuser oder bei Montagearbeiten unterschiedlichster Art in der Industrie werden über lange Zeiträume oft Videoaufzeichnungen erstellt. Präsentationen, Bauüberwachungen oder Diebstahlaufdeckungen sind somit möglich. Eine herkömmliche Videoaufzeichnung würde eine ortsfeste Kamera und ein Aufzeichnungsgerät erfordern. Eine Speicherung wäre mittels analogem Videorecorder mit Langzeitaufnahmefunktion denkbar.

Die eleganteste Lösung für diesen Zweck bieten jedoch hochauflösende Netzwerkkameras. Zeitgesteuert liefern Netzwerkkameras kontinuierlich Aufnahmen mit gleicher Kameraposition. Für ein Jahr Aufnahmezeit erhält man so einen ganzen Zeitrafferfilm. In wenigen Minuten entstehen bildhaft ganze Gebäude und zeigen ablaufgetreu die Arbeit von Monaten. Über eine flash- basierte Anzeige der Zeitrafferfilme ist eine Einbindung in die Internetpräsentation möglich. Da flash mittlerweile zu einem Standard geworden ist, können die meisten Benutzer die Zeitraffer sehen, ohne vorher eine zusätzliche Software zu installieren. Die Zeitrafferfilme stellen wir auch in allen üblichen Video- Formaten zur Verfügung.

Als Webcams setzen wir nur Kameras renommierten Hersteller wie Sony, Canon, MOBOTIX oder AXIS ein. Betrieben wird alles über eine normale Stromversorgung. Ist kein Stromanschluss vorhanden, so ist auch eine alternative Stromquelle mit Akku und Solarzelle, als auch eine Internetverbindung über UMTS möglich.

Für die Zeitrafferaufnahmen, besonders im Außenbereich, verwenden wir überwiegend hochauflösende Netzwerkkameras der Firma MOBOTIX. Sie bieten viele Vorteile:

 

  • Hochauflösend und farbecht mit 3,1 Millionen Pixel (2.048 x 1.536) speichern die MOBOTIX- Kameras in einer 30-fach höheren Auflösung als analoge Kameras im üblichen CIF-Format. Analoge Kameras haben meist nur eine Auflösung von 0,31 Mill. Bildpunkten (640 x 480), das aufgezeichnete Bild ist i.d.R. nur 0,1 Megapixel (CIF) groß.
  • Durch das Streaming- Format "MxPEG" sind schnelle Live- Videos inklusive Audio bei geringer Netzwerklast (1- 2 Mbit/s) möglich. Da die Bewegungsdetektion direkt in den Kameras und nicht über den PC vorgenommen wird, müssen Videoströme erst dann ins Netzwerk übertragen werden, wenn diese gespeichert werden sollen.
  • Die Day- Night- Ausführung der MOBOTIX- Kameras liefert durch ihrer zwei Bildsensoren (Farbe und Schwarz- weiß) brillante Farbbilder am Tag und kontrastreiche Schwarz- weiß- Bilder bei Nacht. Je nach Lichtverhältnissen entscheidet die Kamera, welcher Bildsensor benutzt wird.
  • Die MOBOTIX- Netzwerkkameras sind nach IP65 zertifiziert und können direkt im Außenbereich installiert werden. Die Stromversorgung über Netzwerkkabel ist auch im Winter möglich, da Kameras selbst bei -30 °C keine Heizung erfordern und einen Leistungsbedarf von nur 3W besitzen..

 

Kamerareihe M22M

Kamerareihe M12D- DualNight

Outdoor Kamera (IP65) mit Wechselobjektiven für den Innen- und Außenbereich bei Tag- und Nachtbetrieb

Wechselobjektive von Super- Weitwinkelobjektiv (90°) bis Teleobjektiv (15°)

1 lux bei 1/60 sec; 0,05 lux bei 1 sec Belichtungszeit

Mikrofon und Lautsprecher

Dual- Outdoor- Kamera (IP65) mit bester Farbbildqualität am Tag und höchster Empfindlichkeit in der Nacht durch zwei separate Bildsensoren für Farbe und Schwarz- weiß Wiedergabe für ungünstige Lichtverhältnisse oder IR- Beleuchtung

PIR-Sensor für Bewegungsdetektion im Dunkeln

Mikrofon und Lautsprecher

Integrierter ISDN- S0- Anschluss

Direkte Schaltfunktionen (2 x In, 2 x Out), RS232

Über die hohe Qualität dieser Kamerabilder kann man sich auf der Tabarz- Seite überzeugen!

 

 


Zur Startseite zurück
nächste Seite

Kontakt und Informationsmaterial
ITK.S.KRUELL@t-online.de
Wir freuen uns über Ihr Interesse !