aktuelle Sonnen- Mond- Zeiten berechnet für
Tabarz - Inselsberg
Datum Dienstag, 21. November 2017
Zeit der letzten Datenberechnung 23:55
Mond
Alter des Mondes3 Tage, 2 Stunden, 35 Minuten
Mondaufgang10:06
Mondzenit14:26
Monduntergang18:46
MondphaseÝ 11%
(0% = Neumond, 100% = Vollmond)
nächster Vollmond16:48    3. Dezember 2017
nächster Neumond07:31    18. Dezember 2017
Sonne
Sonnenaufgang gestern07:42    20. November 2017
Sonnenaufgang07:43
Sonnenzenit12:03
Sonnenuntergang16:23
Tageslänge (h:min)08:39
Sonnenaufgang morgen07:45    22. November 2017
Sonnenuntergang morgen16:22    22. November 2017
Beginn Sommerzeit02:00 26.03.2017
Ende Sommerzeit03:00 29.10.2017
Frühlingsanfang (astronomisch)20. März 2017, 11:29 (MEZ)
Sommeranfang (astronomisch)21. Juni 2017, 06:25 (MESZ)
Herbstanfang (astronomisch)22. September 2017, 22:02 (MESZ)
Winteranfang (astronomisch)21. Dezember 2017, 17:29 (MEZ)
Der astronomische Frühling ist der Tag, an dem Tag und Nacht die gleiche Länge haben (Tagundnachtgleiche). Dies ist der Zeitpunkt der Winter- Sonnenwende, wenn die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 270° beträgt. Auf der Nordhalbkugel liegt dieser Termin zwischen dem 19. und 22.03. (Termin variiert / auch abhängig unter anderem vom Abstand zum letzten Schaltjahr).

Astronomisch beginnt der Sommer mit dem Zeitpunkt der Sommer- Sonnenwende, wenn die Sonne senkrecht über dem Wendekreis steht und der Tag am längsten ist (auf der Nordhalbkugel am 21.06.).

Wie der Frühling beginnt der astronomosche Herbst mit dem Zeitpunkt an dem der Tag und die Nacht die gleiche Länge besitzen (22. oder 23.09.). Beim Herbstbeginn beträgt die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 180° (Herbst- Tagundnachtgleiche).

Der astronomische Winter beginnt zum Zeitpunkt der Winter- Sonnenwende, wenn die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 270° beträgt (21. oder 22.12.).

In der Meteorologie wird der Beginn der Jahreszeiten anders geregelt. Aus Gründen der einfacheren Statistikführung ist der Beginn der einzelnen Jahreszeiten immer auf einen Monatsersten gelegt (auf der Nordhalbkugel: 1.3./1.6./1.9./1.12.). Meteorologisch gesehen hat dies den Vorteil, dass jede Jahreszeit genau 3 Monate lang ist. So kann eine jede Jahreszeit, durch immer die gleiche Anzahl der Tage, einfacher in "kalt", "heiß", "nass", "trocken" usw. eingeteilt werden.
Die Mond-/Sonnen-Daten beziehen sich auf die Standortkoordinaten von 50° 52' 47" Nord  -  10° 31' 34" Ost
Das aktuelle Datum - Uhrzeit: Kalender - Atomuhr
© 1999-2007 Werner Krenn / Mischa Thurnherr - Wetterstation Bedien- und Auswertesoftware - V2.93.17